auto motor & sport

Ausladendes design

Das deutsche Print Magazin auto, motor & sport hat sich einen neuen Stil zugelegt. Europaweit dürfte man das Magazin vor allem mit Auto tests und Bewertungen in Verbindung bringen, die in der gleichnamigen Web site ihre Fortsetzung findet.

Wie in vielen neueren Design Updates, wird auch in der auto, motor & sport das Design mittels grossformatigen Schriften & Typography versucht zu verjüngen. Allerdings ist nicht ersichtlich, warum das Cover der auto, motor & sport sage und schreibe fünf verschiedene Schriften und umso mehr Schriftgrössen benutzt.
Um diesem Trend etwas entgegen zu setzen, könnte man ja versuchen nicht gar so marktschreierisch mit dem Cover in Erscheinung zu treten. Damit verbunden wäre aber eine Fokusierung & Reduzierung auf das Wesentliche der jeweiligen Ausgabe.

Merke: man(n) muss nicht alle Heftinhalte auf die Frontpage knallen, dafür hat man ja den Index für die Printausgabe erfunden.

auto motor und sport direkt vergleich

Links das überladene “neue” Cover Design, rechts das saubere & fokussierte Design

auto motor und sport direkt vergleich

auto motor und sport clean design weiss

Drei Hauptbereiche klar gegliedert mit entsprechender Typographie & Bildmaterial

auto motor und sport clean design weiss

auto motor und sport clean design schwarz

Wiederum drei Hauptbereiche klar gegliedert mit wiederkehrender Reduzierung auf Kernbereiche der Print Ausgabe

auto motor und sport clean design schwarz
Mercedes-Benz-SLS-AMG-2010-Mercedes-Benz


auto motor & sport

auto motor & sport




Design

Designing often necessitates considering the aesthetic, functional, economic and sociopolitical dimensions of both the design object and design process. It may involve considerable research, thought, modeling, interactive adjustment, and re-design.

Good design just works

Find out more

Projects

Designed with emotion

Ideas

Your ideas are important to you. Let's make it happen.

Find out how

How

Starting with a project definition